Fußball

Kaltenkirchener TS bietet dem Spitzenreiter Paroli

Kaltenkirchen. Die Kaltenkirchener Turnerschaft hat in der Fußball-Verbandsliga Süd-West knapp eine Überraschung verpasst. Das Team von Trainer Andreas Jeschke unterlag bei Spitzenreiter PSV Neumünster unglücklich mit 2:3 (1:1). Maurice Burmeister (17.) und Maximilian Böhm (81.) glichen dabei jeweils die Führung der Hausherren aus, ehe der PSV in der 82. Minute durch Daniel Witt das entscheidende 3:2 erzielte. Am Sonnabend, 16 Uhr, empfängt die KT im Marschwegstadion den TSV Lägerdorf.