Bad Segeberg

Harfenmusik aus der Bretagne in der Villa Flath

Harfenmusik aus der Bretagne spielt der Harfenist, Komponist, Dichter, Sänger und Barde Myrdhin am Freitag, 10. Mai, von 20 Uhr an in der Villa Otto Flath an der Bismarckallee 5 in Bad Segeberg. Myrdhin, bretonisch für Merlin, Zauberer der Artus-Sage, gilt als Meister auf seiner keltischen Harfe und gehört seit den 70er-Jahren zur keltischen Musikszene in der Bretagne. Er erzählt in seinen Liedern und Geschichten von Helden und Sagengestalten der irischen und bretonischen Mythen. Myrdhin ist einer der produktivsten Komponisten für die keltische Harfe und hat viele Maler, Film- und Theaterregisseure inspiriert, darunter Peter Gabriel und die Fado-Sängerin Dulce Pontes. Karten zu zehn Euro gibt es bei der Jugend-Akademie unter der Telefonnummer 04551/959 10 und an der Abendkasse.