Kaltenkirchen

Kaltenkirchener TS beendet Negativlauf mit Erfolg in Nortorf

Die Fußballer der Kaltenkirchener Turnerschaft haben ihren Abwärtstrend gestoppt.

Kaltenkirchen. Nach drei Niederlagen in Serie gelang dem Team von Trainer Andreas Jeschke am 27. Spieltag der Verbandsliga Süd-West ein 4:2 (0:1)-Erfolg beim TuS Nortorf.

Die Gastgeber führten zur Halbzeit durch einen Treffer von Florian Jenert (30.), ehe die KT ab Mitte des zweiten Durchgangs die Begegnung drehte. Maximilian Böhm erzielte den Ausgleich (66.), Maurice Burmeister (70.) gelang das 2:1. Denis Kovacevic (76.) und Jury Geibel-Hoffmann (89.) sorgten für klare Verhältnisse, Nortorf verkürzte in der Schlussminute durch Finn Lasse Döring. Am Dienstag spielt die KT in einer Nachholpartie beim Tabellenzweiten FC Itzehoe (Anstoß: 20 Uhr).