Tangstedt

Trainer Bernd Begunk verlängert seinen Vertrag beim WSV Tangstedt

Die Verbandsliga-Fußballer des WSV Tangstedt suchen nach der Form der Hinrunde.

Tangstedt. Bei der 1:2 (0:1)-Auswärtsniederlage gegen den TuS Lübeck lieferte die Elf von Trainer Bernd Begunk keine gute Leistung ab.

"Jedes Mal kassieren wir dumme Tore, die durch unsere eigenen Fehler entstehen. Dabei waren die Lübecker wirklich nicht unschlagbar", so Begunk, der seinen Vertrag beim WSV um ein Jahr verlängert hat.

Neben den Patzern in der Abwehr bemängelte der Coach auch die fehlenden Impulse aus dem Mittelfeld. Trotz der Pleite bleibt der WSV auf Rang drei der Süd-Ost-Staffel.