TuRa Harksheide unterliegt dem VfL Pinneberg mit 2:4

Mit einer Niederlage und einem Sieg haben die Bezirksliga-Fußballer des TuRa Harksheide ihr umfangreiches Vorbereitungsprogramm auf die Rückrunde der Bezirksliga Nord fortgesetzt.

Norderstedt.

Gegen Oberliga-Klub VfL Pinneberg zogen die TuRaner mit 2:4 (Tore: Steven Vo und Christoph Gehr) den Kürzeren. Tags darauf schossen Christopher Skalnik (60.) und Gehr (73.) ihr Team zu einem 2:0 (0:0)-Erfolg gegen Kreisligist Glashütter SV II.

"Wegen mehrerer grippebedingter Ausfälle mussten fast alle Spieler zweimal über 90 Minuten gehen", sagte Trainer Marcus Fürstenberg. Olaf Janßen und Dennis Steenbock werden künftig nicht mehr für TuRa, sondern für Holstein Quickborn kicken.