Zweitliga-Handballer des SV Henstedt-Ulzburg proben den Ernstfall

Die Zweitliga-Handballer des SV Henstedt-Ulzburg absolvieren nach sechswöchiger Wettkampfpause an diesem Freitag, 19 Uhr, den ersten Härtetest vor dem Rückrundenstart.

Henstedt-Ulzburg. Ehe es am 9. Februar beim Tabellenfünften TV 05/07 Hüttenberg um Punkte geht, will das Team von Coach Tobias Skerka nach reichlich Athletik- und Taktiktraining in einem Testspiel beim Zweitligisten VfL Bad Schwartau in der Jahnhalle die Form überprüfen. Karten kosten 5 und 3 Euro (Jugendliche bis 16 Jahre).

( (ust) )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Sport