Louis Mandel hinterlässt guten Eindruck bei Fortuna Düsseldorf

Die Wahrscheinlichkeit, dass Nachwuchsfußballer Louis Mandel von Eintracht Norderstedt zu Fortuna Düsseldorf wechselt, ist gestiegen.

Norderstedt. Zwar ist der B-Jugendliche vorerst wieder von seinem Probetraining im Rheinland an die Ochsenzoller Straße zurückgekehrt. Doch Mandel soll bei seiner Visite im Nachwuchsleistungszentrum der Fortuna einen guten Eindruck hinterlassen haben.

"Im März oder April werden die finalen Gespräche stattfinden", sagte Norderstedts Trainer Matthias Dieterich. Bis dahin wird das 16-jährige Offensivtalent von den Scouts des Proficlubs weiter beobachtet. Stimmen die Leistungen, steht die Tür zum nächsten Karriereschritt offenbar weit offen. "Das ist für Louis Herausforderung und Verpflichtung zugleich", so Dieterich.

Mit Mandel im Team testeten die B- Junioren gegen die A-Jugend von Rot Weiss Kiebitzreihe. Dem Umworbenen gelang ein Treffer; die weiteren Tore zum 6:0 (2:0) erzielten Nico Schluchtmann (2), Thure Ilgner, Emre Ulug und Mustafa Ercetin.

( (che) )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Sport