Leichtathletik

Matthias Prey ist Deutscher Siebenkampf-Meister

Norderstedt. Leichtathlet Matthias Prey (SC Rönnau 74) hat sich bei den Deutschen Hallen-Mehrkampfmeisterschaften in Frankfurt-Kalbach den Titel im Siebenkampf der Männer gesichert. Der 24 Jahre alte Sportsoldat aus Bad Bramstedt setzte sich mit 5815 Punkten vor Patrick Scherfose (LG Weserbergland/5755 Zähler) und Felix Hepperle (LG Neckar-Enz/5700) durch. Prey überzeugte vor allem in den Sprintdisziplinen 60 Meter und 60 Meter Hürden sowie im Weitsprung. Im abschließenden 1000-Meter-Lauf überholte er seinen drei Jahre jüngeren Verfolger und machte den Triumph in 2:43,71 Minuten perfekt.

( (pam) )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Sport