Tischtennis

Kaltenkirchener TS III gewinnt Oberliga-Vereinsduell

Kaltenkirchen. Geht da noch was im Abstiegskampf? Die dritte Tischtennis-Damenmannschaft der Kaltenkirchener TS, mit 3:17 Zählern Schlusslicht in der Oberliga Nord, hat das vereinsinterne Duell gegen das zweite Team (6./7:13) mit 8:6 gewonnen. Einer der Gründe: Spitzenspielerin Anja Dallmeier-Tießen (KT III) kam besser aus der Babypause als Angela Engel (KT II); sie behielt im direkten Duell die Oberhand und setzte sich zudem auch noch gegen Victoria Lauenroth durch. Den entscheidenden achten Zähler für den Außenseiter verbuchte Susanne Rahn-Marx mit einem 3:1-Erfolg gegen Luca-Marie Kabel.