Vinzenz Zeeb sichert sich WM-Silber im 3-D-Bogenschießen

Vinzenz Zeeb, neun Jahre alter Bogenschütze der Ulzburg Archers, hat von den World Field Archery Championchips in Dahn, den Weltmeisterschaften im Feldbogenschießen, eine Silbermedaille mit nach Henstedt-Ulzburg gebracht.

Henstedt-Ulzburg. Nahe der französischen Grenze, etwa auf halber Strecke zwischen Karlsruhe und Kaiserslautern, erreichte der Youngster mit seinem Langbogen auf dem schwierigen 3-D-Parcour in freier Natur in fünf Durchgängen 1188 Punkte. Bei lediglich drei Teilnehmern war der Sieger Karolus Juchnevinius aus Litauen mit 1631 Zählern eine Klasse für sich. Dritter wurde der Spanier Angel Hesse mit 774 Ringen.

"Glückwunsch, ein toller Erfolg für unseren Verein", gratulierte Klubchefin Nadine Lange, die nach der Siegerehrung mit Vinzenz Zeeb telefonierte. Weitere Platzierungen der Ulzburg-Archers: Dörte Zeeb (13. von 14 Teilnehmer), Hani Hamdan (39/42).

( (mt) )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Sport