Norderstedt
Frauenvolleyball-Regionalliga

3:0-Pflichtsieg gegen den 1. VC Parchim

Die so genannten Pflichtaufgaben können leicht zu Stolpersteinen werden. Doch die vor der Partie gegen das zweite Team des 1. VC Parchim (9./2:14 Punkte) favorisierte zweite Volleyball-Frauenmannschaft des 1. VC Norderstedt gab sich im Regionalliga-Punktspiel keine Blöße.

Norderstedt. Der Tabellensiebte (6:10 Zähler) setzte sich locker mit 3:0 (25:18, 25:21, 25:20) durch.

"Ich hätte mir den Erfolg zwar noch deutlicher gewünscht", sagte VCN-Coach Sebastian Porath, "bin aber insgesamt mit der Leistung der Mannschaft zufrieden."

Positiv fielen dem Trainer die Fortschritte seines Teams beim Aufschlag auf: "Die Spielerinnen haben mehr Mut als noch in den Vorwochen gezeigt", so Porath.

Mit dem Pflichtsieg gegen Parchim im Rücken sollte auch die letzte Aufgabe des Jahres 2009 zu lösen sein: Am Sonnabend muss der 1. VC Norderstedt um 11 Uhr in der Sporthalle Rüterstraße beim CVJM Hamburg (8./ 4:12) antreten.