Norderstedt
RSC Kattenberg

Lutz Lembcke übergibt an Gaby Schabram

Zehn Jahre lang war Lutz Lembcke für die Organisation der Radtourenfahrt des RSC Kattenberg verantwortlich - doch nun ist Schluss.

Kaltenkirchen. Bei der RTF "In die Holsteinische Schweiz" hatte der 51 Jahre alte Bankkaufmann zum letzten Mal die Fäden in der Hand. Er übergab das Kommando nun an Gaby Schabram (44). "Ich bin beruflich sehr eingespannt und oft in Frankfurt unterwegs", begründet Lembcke seinen Rückzug.

Erst seit einem Jahr ist Gaby Schabram Mitglied im RSC Kattenberg; dessen ungeachtet wurde sie bei der Jahreshauptversammlung zur 2. Vorsitzenden gewählt.

Die zusätzliche Verantwortung übernimmt sie gern. "Mir macht es Spaß, mit Leuten umzugehen. Und ich finde die Aufgabe sehr interessant", sagt die Verwaltungsfachangestellte des TÜV Nord.

Alleine muss sie die beliebte Tourenfahrt aber auch in Zukunft nicht organisieren. Lutz Lembcke steht weiterhin mit Rat und Tat zur Verfügung, wenn es seine Zeit erlaubt. Er und die neue RTF-Organisatorin wissen, dass ohne die vielen Helfer eine Veranstaltung dieser Größenordnung nicht durchführbar ist.

Diesmal stellten sich 711 Hobbyradler und leistungsorientierte Fahrer der sportlichen Herausforderung. Zur Auswahl standen Distanzen zwischen 48 und 216 Kilometer. 65 Vereinsmitglieder kümmerten sich an den gut bestückten Verpflegungsstellen auf der Strecke sowie im Start- und Zielbereich um alle Radler, die sich stärken wollten.

Ärgerlich: Wie schon im vergangenen Jahr fand zeitgleich eine Veranstaltung des TSV Hittfeld in Niedersachsen statt. Die Alpe d'Hittfeld führte teilweise über Abschnitte, die auch bei den Vattenfall-Cyclassics am Sonntag, 16. August, absolviert werden. Kein Wunder, dass es den einen oder anderen Radfahrer nach Niedersachsen statt nach Kaltenkirchen zog.

Trotz der Konkurrenztour waren die Organisatoren der RSC-Rundfahrt mit der Resonanz zufrieden. 2007 kamen zwar schon einmal 1200 Starter, dafür waren im vergangenen Jahr wegen Dauerregens lediglich 208 Aktive dabei. Fotos von der Radtourenfahrt sind auf der Webseite des RSC Kattenberg zu sehen.

www.rsc-kattenberg.de