Norderstedt
TSC Astoria Norderstedt

Die Norderstedter Tanzsporttage wird es auch 2010 geben

Der Terminplan im TanzCentrum "die 3" am Alten Kirchenweg ist rappelvoll.

Norderstedt

Während in vielen Sportarten bereits die Sommerpause eingeläutet wurde, sind die Tanzsportler aktiver denn je. Jussoff Khadjeh-Nouri, Präsident des TSC Astoria Norderstedt, hat gerade die 12. Norderstedter Tanzsporttage mit 300 Paaren an zwei Tagen reibungslos über die Bühne gebracht, da warten mit dem HipHop-Pokalturnier "Jumpstyle" am heutigen Sonnabend und der Norddeutschen Disco-Fox-Meisterschaft eine Woche später schon die nächsten Veranstaltungen auf den umtriebigen Organisator.

Obwohl der Trend bei Jugendlichen scheinbar in Richtung HipHop und Videoclip-Dancing geht, legt Khadjeh-Nouri bei seinen Schülern nach wie vor großen Wert auf die klassische Standard- und Lateintanzausbildung. Die 13. Auflage der Norderstedter Tanzsporttage soll deshalb im kommenden Jahr erneut stattfinden - vielleicht auch wieder in der Moorbekhalle, wenn sich genug Paare melden. Die Entscheidung fällt Ende des Jahres.

"Jeder, der bei uns HipHop trainiert, nimmt auch an den normalen Turnieren teil. Die Norderstedter Tanzsporttage sind für unsere Paare eine tolle Gelegenheit, sich zu präsentieren ohne weit reisen zu müssen", sagt der Organisator, der von Ehefrau Janet und Marcus Ahrendt, gleichzeitig Präsident des Hamburger Tanzsportverbandes, unterstützt wurde.

Ein ganz besonderes Gefühl beschlich auch Jens Bode und Stefanie Bode-Glatz bei ihrem Auftritt in der Senioren-I-C-Klasse. "Ich habe hier als Jugendlicher meine ersten Schritte im Tanzkursus gemacht", erinnert sich Jens Bode. Seit drei Jahren geht der ehemalige Norderstedter, der mittlerweile mit seiner Familie in Itzstedt wohnt, bei Turnieren für den TSC Astoria auf Punktejagd. Der Auftritt in seiner Heimat brachte nicht nur Erinnerungen mit sich, sondern auch Erfolg. Der Bankkaufmann und die Physiotherapeutin stiegen als Vierte in die nächsthöhere B-Klasse auf.

Äußerst erfolgreich verliefen die Norderstedter Tanzsporttage auch für Kai Mrowinski (16) und Inna Küstner (14) vom 1. SC Norderstedt. Das Nachwuchsduo holte in der Jugend-B-Standardklasse und in der Hauptgruppe A Lateinsektion jeweils zwei Siege.

Die komplette Ergebnisliste ist im Internet abrufbar.

www.tsc-astoria.de