Norderstedt
Projekt "Schleswig-Holstein kickt fair"

Schulteams kämpfen um den 3. Fair-Play-Cup

Im Rahmen des Projektes "Schleswig-Holstein kickt fair" richten der Schleswig-Holsteinische Fußballverband und die Stadtwerke Norderstedt am Mittwoch, 10. Juni, im Edmund-Plambeck-Stadion an der Ochsenzoller Straße den 3. Fair-Play-Cup aus.

Norderstedt -

Von 10 bis 15 Uhr findet ein Turnier mit Mädchen und Jungen von Schulen aus Schleswig-Holstein (Jahrgänge 1997 bis 1999) statt. Der Clou: Es werden keine Schiedsrichter eingesetzt, Streitfälle sollen von den Nachwuchskickern selbst gelöst werden. Außerdem sind Informationsveranstaltungen und ein Kreativwettbewerb zum Thema "Fair Play" geplant. Zudem haben sich die Ex-HSV-Stars Richard Golz und Rodolfo Cardoso sowie Kultmasseur Hermann Rieger angekündigt. (che)