Norderstedt
Dressurreiten

Clubatmosphäre im Viereck

Der Senioren-Amateurreiterclub feiert auf der An lage von Christian Klüs sendorf den Sai sonauftakt.

Dass Dressurreiterin Daniela Bosse schon als Senior bezeichnet werden darf, ist auf den ersten Blick nicht ganz nachvollziehbar. Mit jugendlichem Elan bewältigt die Tangstedterin auf ihrem neunjährigen Wallach Gran Gennaro problemlos die geforderten Lektionen der Klasse M im Dressurviereck. Sportlich kann die Amazone durchaus mit der jüngeren Konkurrenz mithalten. Trotzdem hat sich die 40-Jährige dem Senioren-Amateurreiter-Club (SAR) Schleswig-Holstein/Hamburg angeschlossen.

"Ich bin seit diesem Jahr Mitglied im Verein. Die Atmosphäre auf den Turnieren ist ein bisschen entspannter als bei denen der offenen Klasse. Außerdem trifft man viele Leute, die man kennt. Es macht Spaß, dabei zu sein", sagt Daniela Bosse, die für den Garstedt-Ochsenzoller Reit- und Fahrverein startet.

Der Saisonauftakt des SAR-Clubs fand in Nahe im Ausbildungsstall von Andrea und Christian Klüssendorf statt. Die ehemaligen Betreiber des Norderstedter Ohehofs boten einen zweitägigen Dressurlehrgang an, anschließend fanden Wettbewerbe der Klassen A bis M statt, um das Gelernte anzuwenden. Auf dem für die Wettbewerbe neu ausgelegten Hallenboden federten die Vierbeiner und ihre Reiterinnen und Reiter sanft im Viereck und boten vor allem in den abschließenden M-Prüfungen Dressurkunst vom Feinsten.

Auch Daniela Bossen war begeistert und freute sich über Platz neun in der M-Dressur. "Ich bin zufrieden mit meinem Auftritt", sagte die zweifache Mutter, für die Reiten reines Hobby ist.

Das ist übrigens auch eine Voraussetzung, um in den Senioren-Amateur-Reiterclub aufgenommen zu werden. "Die Mitglieder müssen mindestens 40 Jahre alt sein und dürfen den Sport nicht professionell ausüben, also ihren Lebensunterhalt damit verdienen. Wir haben mittlerweile mehr als 100 Mitglieder", sagt Clubpräsident Helmut Oehrl (59). Insgesamt acht Turniere wird der SAR-Club in dieser Saison ausrichten. Nähere Informationen zu Terminen und Austragungsorten gibt es im Internet.

http://www.mervestelle.de

Ergebnisse, Kl. A: 1. Imke Willenbrock/Schorsch's Soede Deern (PS Granderheide, 7,4), 2. Maike Menzer/Petite Cacique (RFV Kisdorf Henst.-Ulzb., 6,90), 3. Iris Genwo/Waika (PS Granderheide, 6,8).

Kl. L, Tr.: 1. Jürgen Schrader/Lifestyle (RFV Nutteln, 7,5), 2. Martina Hübscher/Whinny Girl (RFV Bargteheide, 7,3), 3. Imke Willenbrock/Alena (7,1); Kl. L, Kand.: 1. Carola Rathjen/Cesander (RV Ahrensb.-Ahrensf., 7,3), 2. Andrea Claudia Lutzenberger/Pentagon (RGS Ahrensf., 7,2), 3. Marion Rodde/Delight of Dawn (RG Hof Barkholz, 7,0).

Kl. M*: 1. Katharina Stern/Dundee (TG Timmerhorn, 7,8), 2. Gerrit Schmidt/Grand Filou (RGS am Hainesch, 7,5), 3. Beate Bade/Oxana (Rantz. Forst Schimmelreiterhof, 7,3); Kl. M*: 1. Beate Gerstmann/Leonardo (RG Holsteinhof, 7,5), 2. Katharina Stern/Dundee (7,3), 3. Beate Bade/Oxana (7,2).