Bad Bramstedt. Für Sonntag ist eine Kundgebung gegen Rechtsextremismus und die AfD geplant, zu der 1200 Menschen erwartet werden. Was die CDU plant.

Nach Henstedt-Ulzburg,Norderstedt und anderen Kommunen wollen auch Bürger in Bad Bramstedt gegen Rechtsextremismus auf die Straße gehen. Die Veranstalter haben für Sonntag 1200 Menschen für eine Kundgebung auf dem Bleeck angemeldet. Die Demonstration beginnt um 14 Uhr. Bei der Polizei haben die Vorbereitungen bereits begonnen.