Norderstedt. Johnson & Johnson Institute schließt zum Ende des Jahres – nach 30 Jahren. Kündigungen sind nicht ausgeschlossen.

Generationen von Medizinern haben hier Fortbildungen besucht, Operationstechniken gelernt und Fachvorträge angehört. Aber nach 30 Jahren ist nun Schluss. Das US-Pharmaunternehmen Johnson & Johnson schließt sein „Institute“ am Hummelsbütteler Steindamm in Norderstedt zum Ende dieses Jahres. Das große, repräsentative Gebäude soll verkauft werden.