Bad Segeberg. Zum dritten Mal in Folge kamen mehr als 400.000 Besucher. Warum die Karl-May-Spiele so erfolgreich sind und wer 2024 dabei ist.

Die 70. Karl-May-Saison endet mit einem Rekordergebnis: 430.321 Zuschauer haben die 72 Aufführungen in der Segeberger Kalkberg-Arena besucht – mehr als jemals zuvor und auch mehr als zu den Zeiten, als Pierre Brice noch in Bad Segeberg aktiv war.