Leezen. Blaualgen blühen dieses Jahr besonders früh. Wie es um die anderen Badestellen im Kreis Segeberg steht.

Das sonnige Wetter in diesem Juni sorgen nicht nur für viel Betrieb in Freibädern und an Badeseen. Es lässt auch die giftige Blaualge wachsen, zu einem ungewöhnlich frühen Zeitpunkt. Das führt dazu, dass manche Badeseen in Schleswig-Holstein aktuell für Badegäste gesperrt sind – darunter der Neversdorfer See im Kreis Segeberg.