Eistaxi

Diese Eissorten sind in Norderstedt besonders beliebt

| Lesedauer: 4 Minuten
Elisa Heithoff
Das Eiscafé Pinocchio an der Ulzburger Straße in Norderstedt bietet seit etwa 15 Jahren ein Eistaxi an. Doch vor Ort schmeckt es auch.

Das Eiscafé Pinocchio an der Ulzburger Straße in Norderstedt bietet seit etwa 15 Jahren ein Eistaxi an. Doch vor Ort schmeckt es auch.

Foto: Viktor Marinov

Hier kommen die leckeren Becher sogar mit dem Taxi. Wie teuer eine Kugel bei den Eiscafés ist und welcher Klassiker ganz vorne liegt.

Norderstedt. Die Temperaturen steigen und somit auch die Lust auf etwas Erfrischung. Und was könnte da besser sein als ein leckeres Eis? Wir haben uns einmal in Norderstedt umgehört, welche Eissorten und Eisbecher in der Stadt am beliebtesten sind. Um es gleich vorwegzunehmen: Die Beliebtheitsskala wird von einem Klassiker angeführt – dem Spaghettieis.

Im Eis Café Venezia in der De-Gasperi-Passage am Herold-Center, sitzen gleich drei Gäste, die ihr Spaghettieis genießen. „Ich esse hier schon immer Spaghettieis“, sagt Stammkunde Sven Henze (35), der schon seit 25 Jahren in das Eiscafé kommt – als kleiner Butscher in Begleitung seiner Eltern.

Eiscafé Norderstedt: Beliebteste Eissorten der Stadt

Auch Oliver Krause ist schon lange Stammkunde. „Ich hatte einen ,Zwerg’, mit dem ich immer hier war, der ist mittlerweile 40 Jahre alt und hat sogar mal hier gejobbt“, sagt er. Allerdings bevorzugt Oliver Krause bei seinen Besuchen einen Cappuccino und isst nur selten mal ein Milcheis. Seine Lieblingssorten sind Nuss, Schokolade und Vanille.

Im Sommer seien besonders fruchtige Eisbecher und -sorten beliebt, sagt Diego Bortolazzo, Besitzer des Eiscafés. Neu ist dieses Jahr der „Dragon Sommer“, ein Eisbecher mit Wassermeloneneis, Drachenfrucht und Kaktusfeige. Bei ihm gibt es 24 Eissorten, eine Kugel kostet vergleichsweise günstige 1,20 Euro.

Im Eiscafé Leonardo sind die „alten Sorten“ sehr beliebt

Auch im Eiscafé Leonardo an der Straße Achternfelde sind die klassischen Eissorten wie Cookies, Schokolade, Vanille und Erdbeere sehr beliebt – und natürlich das Spaghettieis. „Alles andere ist nur eine Modeerscheinung“, sagt Zeljko Skoric, Inhaber des Eiscafés Leonardo. Ab und zu gibt es in seinem Eiscafé besondere Sorten wie Cheesecake oder Yoghurt mit Mango, aber am beliebtesten seien die „alten Sorten“.

Bei ihm kostet eine Kugel zum Mitnehmen 1,30 Euro; wer das Eis lieber vor dem Café auf der Terrasse genießen möchte, zahlt 1,50 Euro pro Kugel. Das Spaghettieis kostet 6 Euro.

Norderstedt: Alberto hat einen Eisbecher seiner Frau gewidmet

In Norderstedt-Mitte gibt es leckeres Eis in der Tüte oder im Becher bei „Fantasia bei Alberto“ an der Rathausallee. Bei ihm sind drei Eisbecher besonders beliebt: „Josefs Beste“ ist ein Sahneeis mit Nussnougatcreme, Zartbitterstracciatella und Haselnusscrunch. „Anettes Eis“, benannt nach der Frau des Chefs, besteht aus weißer Schokolade, Granatapfel und Kokosstaub. „Casanova“ ist ein Wienermandeleis mit Haselnusscrosseis, das „die Frauen glücklich macht“, wie Alberto Moliterano, Chef des italienischen Eiscafés und Restaurants, betont.

Eine Kugel kostet 1,50 Euro. Kinder bekommen Schoko- und bunte Streusel umsonst. Vor der Eistheke befindet sich extra ein Treppchen, damit auch die Kleinen bei der Eisauswahl eine gute Übersicht haben.

Eistaxi Norderstedt – hier kostet eine Kugel 10 Cent mehr

In Norderstedt gibt es einen besonderen Service: Alle, die Heißhunger auf Eis haben, können sich die erfrischende Süßigkeit auch per Eistaxi liefern lassen. Das Eiscafé Pinocchio an der Ulzburger Straße bietet seit etwa 15 Jahren einen Lieferdienst an. Auch wer sich sein Eis per Taxi liefern lässt, greift gern zu den Klassikern wie Vanille, Schokolade und Erdbeere, sagt Maurizio Süßmilch, der bereits in der sechsten Saison beim Eistaxi arbeitet. Ansonsten seien bei heißem Wetter besonders der Erdbeerbecher und der „Berry Tango“ gefragt.

Auf fruchtige Eissorten steht auch Wolfgang Sacher, der „schon immer“ gerne beim Eiscafé Pinocchio Eis geholt hat. Seine Favoriten: Mango, Kirsch Yoghurt und Melone. Zum Mitnehmen kostet eine Kugel vor Ort 1,60 Euro. Wer sich das Eis mit dem Taxi liefern lässt, zahlt 1,70 Euro.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Norderstedt