Kultur

Gehobenes Kabarett Mit Lucy van Kuhl in Quickborn

| Lesedauer: 2 Minuten
Kabarettistin Lucy van Kuhl tritt im Kultur-Verein Quickborn auf.

Kabarettistin Lucy van Kuhl tritt im Kultur-Verein Quickborn auf.

Foto: Paul Zimmer

Die Kabarettistin tritt mit ihrem Programm „Dazwischen“ am 31. Oktober im Artur-Grenz-Saal in Quickborn auf.

Quickborn.  Der Kultur-Verein Quickborn bietet erstmals gehobenes Kabarett: Mit Lucy van Kuhl kommt am Sonntag, 31. Oktober, die Trägerin des renommierten Kabarett-Preises „ScharfrichterBeil“ in den Artur-Grenz-Saal nach Quickborn. In ihrem Programm „Dazwischen“ vermischt sie Klavier, Chanson und Kabarett miteinander.

Ausgezeichnetes Kabarett in Quickborn

Wir befinden uns oft „dazwischen“. Pasta oder Pizza? Samsung oder Apple? Welchen Handy-Vertrag bei den vielen Angeboten? Bleibe ich bei meinem Partner oder will ich etwas Neues? Als Sklaven unserer Zeit hetzen wir von Termin zu Termin, schieben manchmal Menschen und Hamburger einfach so dazwischen. Arbeite ich noch oder lebe ich schon?

Lucy van Kuhl, die mit echtem Namen Corinna Fuhrmann heißt, zeigt in ihrem neuen Programm, dass der „Dazwischen“-Zustand etwas Aufregendes hat. Schließlich befinden wir uns alle im „Dazwischen“ – zwischen Geburt und Tod, das man Leben nennt. Wie schlimm ist es, mal eine Zeit lang auf zwei halben Stühlen zu sitzen?

Corona: 3G-Regel für Kabarettveranstaltung

Auf ihre humorvoll-nachdenkliche Art erzählt und besingt Lucy van Kuhl Situationen aus dem Leben. In ihren sensiblen Chansons und knackig-pointierten Kabarett-Liedern bringt sie’s auf den Punkt – und das ein oder andere steht natürlich auch zwischen den Zeilen …

Seit 2018 ist die Kabarettistin in Konstantin Weckers Label „Sturm und Drang“ unter Vertrag. Der Liedermacher ist sehr angetan von der studierten Germanistin und Pianistin: „Lucy van Kuhls Art zu musizieren begeistert mich, ihre Worte sind poetisch und ironisch. Sie schafft ausdrucksstarke Bilder und setzt sie musikalisch ganz zauberhaft um.“

Bei der Veranstaltung gilt die 3G-Regel. Es wird darum gebeten, das entsprechende Dokument beim Eintritt bereit zu halten.

Lucy van Kuhl Sonntag, 31. Oktober, 18.30 Uhr, Artur-Grenz-Saal, Am Freibad 7 in Quickborn. Karten gibt es zu 20 Euro im Vorverkauf in der Buchhandlung Theophil, Am Freibad 4 a. Sie ist erreichbar unter Telefon 04106/66464 oder per E-Mail an buchhandlung.theophil@t-online.de.

( anb )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Norderstedt