Norderstedt

Informieren und ausprobieren: Azubi-Tag bei Stadtwerken

Beim Azubi-Tag können die Berufseinsteiger hautnah erleben, wie in den einzelnen Ausbildungsberufen gearbeitet wird.

Beim Azubi-Tag können die Berufseinsteiger hautnah erleben, wie in den einzelnen Ausbildungsberufen gearbeitet wird.

Foto: stadtwerke norderstedt / Stadtwerke

Einen Job als Kaufmann, Techniker oder Handwerker? Auszubildende der Norderstedter Stadtwerke berichten Berufseinsteigern von ihren Berufe.

Norderstedt.  Ausbildung oder Studium, Kaufmann oder Techniker, Bürojob oder Handwerker? Der Berufseinstieg ist eine Entscheidung, die den weiteren Lebensweg beeinflusst – deshalb sollten sich jungen Leute gut überlegen, was sie nach der Schule machen wollen. Unterstützung bei der Berufswahl bieten die Stadtwerke Norderstedt an: Sie laden für Sonnabend, 19. September, zu einem Azubi-Tag ein. In der Zeit von 10 bis 14 Uhr können haben Interessierte die Möglichkeit, unterschiedliche Ausbildungsberufe auszuprobieren. Die Auszubildenden der Stadtwerke berichten am Azubi-Tag selbst über ihre Erfahrungen während der Ausbildung und helfen dabei, typische Tätigkeiten ihrer Arbeit auszuprobieren. „Selbst Hand anzulegen ist viel spannender und vermittelt einen viel besseren Eindruck von der Arbeit, als darüber zu reden“, sagt Stefan Bäumler, technischer Ausbildungsleiter der Stadtwerke. „Außerdem sind die Gespräche zwischen den Berufseinsteigern und unseren Azubis viel ungezwungener, als wenn wir Ausbilder das machen, was zur Folge hat, das mehr gefragt wird“, betont Bäumler.

Die Auswahl der Ausbildungsberufe bei den Stadtwerken ist überdurchschnittlich vielfältig. Im Zuge der Energiewende verschmelzen die Infrastrukturen der Energieversorgung und der Telekommunikation. Aus den Stadtwerken und wilhelm.tel ist so ein innovatives und zukunftsfähiges Technologieunternehmen entstanden. Ausgebildet wird hier in kaufmännischen und technisch-handwerklichen Berufen sowie dualen Studiengängen. Interessierte können sich unter www.stadtwerke-norderstedt.de/azubi-tag anmelden und angeben, für welche Ausbildungsberufe sie sich interessieren. Die Stadtwerke weisen darauf hin, dass der Azubi-Tag unter Anwendung des auf dem Betriebsgelände an der Heidbergstraße geltenden Hygienekonzepts zur Eindämmung der Corona-Pandemie statt. Angemeldete Besucher werden gebeten, einen Mund-Nase-Schutz bei sich zu führen.