Kaltenkirchen

Marschweg wird ab Montag voll gesperrt

Ein Verkehrsschild weist auf eine Baustelle hin (Symbolbild).

Ein Verkehrsschild weist auf eine Baustelle hin (Symbolbild).

Foto: Christian Ohde / picture alliance

Abschluss der Umgestaltung des Verkehrsknotenpunktes. Grund für die Sperrung in Kaltenkirchen sind Asphaltierungsarbeiten.

Kaltenkirchen.  Die Umgestaltung des Knotenpunktes Brauerstraße/ Hamburger Straße/ Marschweg soll Ende September abgeschlossen werden. Für Asphaltierungsarbeiten wird der Marschweg ab der Einmündung Hamburger Straße von Montag, 14. September, bis voraussichtlich Mittwoch, 16. September, voll gesperrt. In dieser Zeit fällt auch der Ampelbetrieb aus, da die Anlage neu programmiert werden muss. Eine Umleitung ist ausgeschildert. Die Stadt Kaltenkirchen bittet um Verständnis.