Norderstedt

Wer soll die Bürgermedaille der Stadt erhalten?

Stadtpräsidentin Kathrin Oehme (CDU) ruft die Bürger dazu auf, Menschen für die Bürgermedaille vorzuschlagen.

Stadtpräsidentin Kathrin Oehme (CDU) ruft die Bürger dazu auf, Menschen für die Bürgermedaille vorzuschlagen.

Foto: Andreas Burgmayer

Norderstedter können Menschen für Auszeichnung vorschlagen, die sich durch besonderes bürgerliches Engagement hervorgetan haben.

Norderstedt.  Wer soll die Bürgermedaille der Stadt Norderstedt erhalten? Diese Frage reicht Stadtpräsidentin Kathrin Oehme auch in diesem Jahr an die Bürgerinnen und Bürger weiter – und hofft darauf, dass in den kommenden Wochen zahlreiche Vorschläge im Rathaus eingehen.

„Jede erbrachte Leistung in Form bürgerschaftlichen Engagements liegt eine ganz persönliche und individuelle Leistung und die Berufung eines am Allgemeinwohl interessierten Menschen zugrunde. Dieses – über das übliche Maß – herausgehende Engagement muss und darf gewürdigt werden“, heißt es in einer Pressemitteilung der Norderstedter Stadtpräsidentin.

Der Ehrenpreis wird mit einem Preisgeld in Höhe von 1000 verliehen. Die Person oder Vereinigung, die sich auf den Gebieten soziales Engagement, ehrenamtliche Tätigkeit beziehungsweise Wissenschaft und Forschung besondere Verdienste erworben hat, soll voraussichtlich während des Neujahrsempfangs der Stadt am 17. Januar 2021 mit der Bürgermedaille geehrt werden.

Da die soziale und ehrenamtliche Arbeit überwiegend ohne große öffentliche Aufmerksamkeit stattfindet, ist die Stadt Norderstedt auf Hinweise und Ideen aus den Reihen der Bürgerinnen und Bürger angewiesen. Eigenbewerbungen sind jedoch nicht möglich.

Die Stadtpräsidentin Kathrin Oehme bittet daher um Vorschläge aus der Bevölkerung, um gemeinsam mit ihren Stellvertreterinnen Sybille Hahn und Christiane Mond einen Vorschlag auszuwählen, der dann dem Hauptausschuss zur Entscheidung vorgelegt wird.

Schriftliche Vorschläge mit einer kurzen Begründung sind bis Freitag, 25. September, zu richten an: Stadtpräsidentin Kathrin Oehme, Stadt Norderstedt, „Bürgermedaille“, Rathausallee 50 in 22846 Norderstedt oder per E-Mail an stadtpraesidentin@norderstedt.de.