Todesfelde

Motorradfahrer stürzt in den Todesfelder Kurven

Ein Einsatzfahrzeug der Polizei (Symbolbild).

Ein Einsatzfahrzeug der Polizei (Symbolbild).

Foto: Eibner-Pressefoto / picture alliance / dpa

Der 57-Jährige kam leicht verletzt ins Krankenhaus. Immer wieder kommt es zu Unfälle auf der Strecke im Kreis Segeberg.

Kreis Segeberg.  Gerade erst hatte die Polizei in den Todesfelder Kurven Geschwindigkeitsmessungen gemacht, denn es kommt hier immer wieder zu Unfällen – wie erneut am Sonnabend. Auf der Straße zwischen Stuvenborn und Todesfelde verletzte sich ein Motorradfahrer nach einem Sturz leicht. Der 57-jährige Mann aus Hamburg fuhr gegen 14.45 Uhr in den Todesfelder Kurven, als er mit seiner Honda in einer Linkskurve aus bislang unbekannter Ursache nach rechts von der Straße abkam und in einem Knick landete. Der Mann kam in ein Krankenhaus, der Schaden liegt bei 400 Euro.