Kreis Segeberg

Multivan kippt nach Unfall auf die Seite

Ein Blaulicht und das Wort Unfall leuchten auf einem Polizeiauto (Symbolbild).

Ein Blaulicht und das Wort Unfall leuchten auf einem Polizeiauto (Symbolbild).

Foto: Malte Christians / picture alliance / dpa

Nach dem Zusammenstoß kam der Wagen von der Fahrbahn ab. Die vier Insassen des Vans wurden schwer verletzt, ebenso wie der Fahrer eines Volvo.

Hasenmoor.  Fünf Verletzte forderte ein Unfall am Dienstag, gegen 20 Uhr, auf der Hartenholmer Straße in Hasenmoor. Laut Polizei nahm ein 74-jähriger Volvo-Fahrer beim Abbiegen einem 66-Jährigen in einem VW Multivan mit Anhänger die Vorfahrt. Nach dem Zusammenstoß kam der Multivan von der Straße ab, prallte gegen einen Baum und kippte auf die Seite. Alle vier Insassen des VW und der 74-Jährige im Volvo wurden leicht verletzt. Sie wurden von fünf Rettungswagen jeweils in Krankenhäuser eingeliefert. Der Schaden wird von der Polizei auf 40.000 Euro geschätzt. Während Rettungs- und Bergungsarbeiten unter Beteiligung der Feuerwehr Hartenholm wurde die Straße für eineinhalb Stunden gesperrt.