Norderstedt

Die Garstedter Hauptstraßen werden gesperrt

Achtung Baustelle! In Garstedt wird auf einigen Straßen die Fahrbahndecke erneuert (Symbolbild).

Achtung Baustelle! In Garstedt wird auf einigen Straßen die Fahrbahndecke erneuert (Symbolbild).

Foto: CHROMORANGE / BILDERBOX / picture alliance

Auf Teilen der Niendorfer Straße und des Friedrichsgaber Weges muss die Fahrbahndecke erneuert werden. Sperrung bis zum 8. August.

Norderstedt.  Wer von Montag, 27. Juli, an mit dem Auto in Garstedt unterwegs ist, muss mit erheblichen Behinderungen rechnen. Teile des Friedrichsgaber Weges und der Niendorfer Straße bekommen jeweils eine neue Fahrbahndecke und werden zeitweise für den Verkehr voll gesperrt.

Für den ersten Bauabschnitt, den Friedrichsgaber Weg zwischen Friedrich-Ebert-Straße und der Alten Dorfstraße, ist die Vollsperrung vom 27. Juli (6 Uhr) bis zum 1. August (4 Uhr) vorgesehen. Grundstücke entlang des Friedrichsgaber Weges sowie die beiden Sackgassen Schmiedegang und Bäckerstieg können im genannten Zeitraum nicht mit dem Auto angefahren werden. Die Vollsperrung für den zweiten Bauabschnitt – Friedrichsgaber Weg ab Höhe Alte Dorfstraße bis Niendorfer Straße Höhe OBI – erfolgt von Montag, 3. August (6 Uhr) bis zum 8. August (4 Uhr). Auch für diesen Bauabschnitt mit Vollsperrung gilt: Anlieger, die auf das Auto angewiesen sind, müssen ihre Fahrzeuge vorab an anderer Stelle abstellen, weil die Zu- und Abfahrt zu den Grundstücken nicht möglich ist.

Wer sich auskennt, sollte den genannten Bereich möglichst weiträumig umfahren. Umleitungen werden zu Beginn der Sperrungen ausgeschildert sein. Auch Fußgänger und Radfahrer müssen mit Behinderungen rechnen.

( abm )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Norderstedt