Glashütte

Boot landet im Straßengraben – B 206 gesperrt

Ein Einsatzfahrzeug der Polizei (Symbolbild).

Ein Einsatzfahrzeug der Polizei (Symbolbild).

Foto: Eibner-Pressefoto / picture alliance / dpa

Ein Autofahrer war mit seinem Wohnmobil inklusive Bootsanhänger aus bisher ungeklärter Ursache von der Straße abgekommen.

Kreis Segeberg.  Es war ein seltsamer Anblick, als am Mittwoch ein Boot im trockenen Straßengraben an der B 206 lag: Ein 55-Jähriger, der mit seinem Wohnmobil aus Bad Bramstedt in Richtung Bad Segeberg fuhr, kam er in Höhe Glashütte aus bisher ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab. Der Mann führte einen Bootsanhänger mit sich – das Gespann löste sich und landete samt Boot im Graben. Die B 206 musste für 45 Minuten zwischen den Einmündungen L 79 und K 88 voll gesperrt werden. Laut Polizei sei lediglich ein Sachschaden entstanden. Trailer und Boot blieben zunächst gesichert im Graben zurück. Sie sollten am Nachmittag unter erneuter Sperrung geborgen werden.