Norderstedt

Pferd reißt aus und galoppiert über die Straße

Das Pferd galoppiert am Mittwoch auf der Niendorfer Straße bei Rot über die Kreuzung mit der Ohechaussee.

Das Pferd galoppiert am Mittwoch auf der Niendorfer Straße bei Rot über die Kreuzung mit der Ohechaussee.

Foto: Patrick Pender

Das Tier galoppierte am Dienstag über die Niendorfer Straße. Polizeibeamte konnten das Pferd unverletzt einfangen und an Besitzerin übergeben.

Norderstedt.  Ziemlich überrascht waren Autofahrer am Dienstagabend, gegen 17.25 Uhr, als sie auf der Niendorfer Straße an der Ampel von einem Pferd überholt wurden. Das offenbar ausgebrochene Tier galoppierte bei Rot über die stark befahrene Kreuzung mit der Ohechaussee. An der Zentrale von Casio vorbei floh das Pferd in Richtung Hamburg. Wie die Polizei auf Anfrage mitteilte, hatte der wilde Ausflug des Pferdes keine schlimmen Folgen. „Beamte aus Norderstedt konnten das Pferd schließlich im Bereich der Firmenzentrale von Tesa an der Niendorfer Straße feststellen“, sagt Polizeisprecher Lars Brockmann. „Da war die Besitzerin des Tieres bereits vor Ort und verlud das Tier.“ Das Pferd blieb unverletzt, zu Unfällen ist es auch nicht gekommen.

( abm )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Norderstedt