Schmalfeld

19-Jährige überschlägt sich mit ihrem Auto auf A 7

Das Wort „Unfall“ steht in LED-Buchstaben auf einem Polizeiauto (Symbolbild).

Das Wort „Unfall“ steht in LED-Buchstaben auf einem Polizeiauto (Symbolbild).

Foto: Malte Christians / picture alliance / dpa

Warum die Frau die Kontrolle über ihr Fahrzeug verlor, ist noch unklar. 19-Jährige wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht.

Kreis Segeberg.  Aus bislang unbekannten Gründen verlor eine 19-Jährige am Mittwochmorgen gegen 5.40 Uhr auf der Autobahn 7 die Kontrolle über ihren VW Lupo. Auf Höhe der Gemeinde Schmalfeld geriet der Wagen links in die Mittelschutzplanke, überschlug sich und blieb am rechten Fahrbahnrand auf dem Dach liegen.

Die Frau wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus nach Neumünster gebracht. Der rechte Fahrstreifen der A 7 war vorübergehend gesperrt. Die Beamten stellten bei der Frau 1,8 Promille Alkohol im Blut fest. Der Schaden wird auf 10.000 Euro geschätzt.

( abm )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Norderstedt