Kreis Segeberg

Bunter Frühlingsmarkt im Norderstedter Rathaus

Reinhard Stosch gestaltet an der Töpferscheibe Gebrauchskeramik.

Reinhard Stosch gestaltet an der Töpferscheibe Gebrauchskeramik.

Foto: Ha / HA -Ausriss

Am Sonntag präsentieren von 10 bis 17 Uhr 75 Hobbykünstler ihre handwerklichen Arbeiten von Teddybären bis zu selbst gemachten Schnüffelbällen.

Norderstedt . Bereits zum 20. Mal veranstaltet Anke Schröder am Sonntag, 1. März, in der Zeit von 10 bis 17 Uhr im Rathaus Norderstedt den Frühlingsmarkt der Kunsthandwerker.

Insgesamt 75 Künstler sowie Hobbykünstler präsentieren ihre hochwertigen handwerklichen Arbeiten in den Räumen des Rathauses. Die Künstler vermitteln Einblicke in ihre Arbeitsweise, laden die Besucher zum persönlichen Gespräch ein, sie verkaufen ihre Produkte und führen ihr Kunsthandwerk vor. „Durch neue Künstler wird unser beliebter Kunsthandwerkermarkt noch interessant gestaltet. Das freut unsere Besucher aus Norderstedt und der Region und gibt neuen Ausstellern die Möglichkeit, sich zu präsentieren“, sagt Organisatorin Anke Schröder.

Niedliche Teddybären und selbst gemachte Schnüffelbälle

Margret Schulte-Südhoff näht niedliche Teddybären. Marion Henning zeigt den Besuchern im Rathaus alternative Lichtobjekte. Familie Treu hat wieder ihre naturgetreuen Ölbilder dabei. Reinhard Stosch gestaltet an der Töpferscheibe Gebrauchskeramik – es ist immer wieder interessant zu sehen, wie aus einem kleinen Klumpen Ton schöne Dinge gefertigt werden. Kerstin Hellmich kommt mit selbst gemachten Schnüffelbällen für Hunde extra aus Bielefeld nach Norderstedt.

Natürlich gibt es in der Passage wieder die beliebte große Cafeteria. Die Besucher können sich hier bei Kaffee und Kuchen sowie heißen Würstchen und Kartoffelsalat stärken.