Norderstedt
Fluglärm

Ruhe über Norderstedt: Reparaturen am Hamburg Airport

Instandsetzungsarbeiten auf der Landebahn des Hamburg Airport.

Instandsetzungsarbeiten auf der Landebahn des Hamburg Airport.

Foto: Hamburg Airport

Reparaturen auf Landebahn des Hamburg Airport sorgen für Ruhe über Norderstedt. Nun wurden Termine für 2020 bekanntgegeben.

Norderstedt.  Endlich Ruhe! Für die von Fluglärm betroffenen Norderstedter sind es die schönsten Wochen des Jahres – immer dann, wenn der Hamburg Airport die Start- und Landebahn in Richtung Norderstedt ausbessert. Für 2020 hat der Flughafen jetzt die Termine bekannt gegeben.

Zunächst wird es 2020 für die Norderstedter zwei Wochen im Juni eher schlimmer als besser: Denn Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten sind auf der Piste 05/23 (Niendorf/Langenhorn) von Mittwoch, 3. Juni, 6 Uhr, bis einschließlich Mittwoch, 17. Juni, 23 Uhr, geplant. Während dieser Zeiten wird der gesamte Flugbetrieb über die Norderstedter/Alsterdorfer Piste 15/33 abgewickelt.

Doch die wird von Mittwoch, 2. September, 6 Uhr, bis einschließlich Mittwoch, 16. September, 23 Uhr, außer Betrieb genommen. Dann wird es ruhig im Norderstedter Luftraum. Unter anderem gehören zu den Arbeiten die Beseitigung von Gummiabrieb an den Aufsetzpunkten, Beton- und Asphaltarbeiten, das Spülen der Sielleitungen und die Erneuerung der Markierung. Für die Sicherheit der jährlich mehr als 150.000 startenden und landenden Flugzeuge sind die Arbeiten unerlässlich.