Norderstedt
Kreis Segeberg

Sarah Connor singt am Bad Segeberger Kalkberg

Sarah Connor hat in diesem Jahr ihr zweites deutschsprachiges Album „Herz Kraft Werke“ veröffentlicht.

Sarah Connor hat in diesem Jahr ihr zweites deutschsprachiges Album „Herz Kraft Werke“ veröffentlicht.

Foto: Daniel Bockwoldt / dpa

Die Popsängerin tritt gleich zweimal in der Kalkberg-Arena auf. Für ihre Show am 17. Mai gibt es noch Tickets.

Bad Segeberg. In ihren Songs spricht Sarah Connor Themen an, die den Menschen auf dem Herzen liegen. Sie singt über Liebe, Eifersucht und Trauer. In „Ruiniert“ fragt sie tiefgründig, warum wir nicht zusammenhalten und uns die Hand reichen. Und wo denn nur die Liebe geblieben ist. Nächstes Jahr im Mai kommt die Popsängerin für zwei Konzerte in die Kalkberg-Arena nach Bad Segeberg. Die rund 10.000 Tickets für ihre erste Show am Sonnabend, 16. Mai, sind bereits vergriffen. Doch einen Tag später, am Sonntag, 17. Mai, gibt die 39-Jährige ein Zusatzkonzert.

Sarah Connor ist seit fast zwei Jahrzehnten im Musikgeschäft. Kein deutsches Lied hat in diesem Jahr so polarisiert wie ihr „Vincent“. Nicht überall im Radio wird der Song gespielt, oft nur gekürzt oder verändert. Schuld daran ist gleich die erste Zeile: „Vincent kriegt kein’ hoch, wenn er an Mädchen denkt.“ Vielen Sendern ist der Text zu anrüchig – doch Sarah Connor hat mit „Vincent“ nicht nur eine Hymne für Homosexuelle geschrieben, sondern für die ganze Gesellschaft. Sie kritisiert, rüttelt wach, verbindet. Wenn Sarah Connor den Titel auf der Bühne performt, legt sie sich eine Regenbogenfahne um die Schultern, zeigt mit den Fingern das Victory-Zeichen – und ihre Fans jubeln für die Liebe, die Freiheit und ihr Idol.

Comedyshow „Der Kalkberg lacht“ nach Flensburg verlegt

Während der Verkauf für Connors Sommer-Tour „Herz Kraft Werke“ prima läuft (www.eventim.de), musste die Veranstaltung „Der Kalkberg lacht“ wegen zu geringer Ticketverkäufe in die Flens-Arena nach Flensburg verlegt werden. Die Comedyshow, die nun „Der Norden lacht“ heißt, findet wie geplant am Sonntag, 3. Mai, statt. Auch die Besetzung mit Comedians wie Markus Krebs und Wolfgang Trepper bleibt dieselbe. Bisher erworbene Karten behalten auch für Flensburg ihre Gültigkeit oder können an den jeweiligen Vorverkaufsstellen, an denen sie gekauft wurden, kostenfrei zurückgegeben werden.