Norderstedt
Bad Bramstedt

Eine moderne Weihnachtsgeschichte im Kurhaustheater

Die Comedian Harmonists Today bringen weihnachtliche Stimmung ins Kurhaustheater.

Die Comedian Harmonists Today bringen weihnachtliche Stimmung ins Kurhaustheater.

Foto: Kuno Rudolph

Comedian Harmonists Today kommen am Sonntag, 8. Dezember, nach Bad Bramstedt und begleiten Maria und Joesph musikalisch mit einem Augenzwinkern.

Bad Bramstedt.  „Joseph, wir brauchen einen Krippenplatz!“ Nein, im Bramstedter Kurhaustheater wird es nicht um die Sorgen junger Eltern gehen, ihren Nachwuchs betreuen zu lassen. Auf dem Programm steht eine moderne Weihnachtsgeschichte. Präsentiert von einem Ensemble, das sich musikalisch an den angeblich goldenen 1920er-Jahren orientiert. Die Comedian Harmonists Today treten am Sonntag, 8. Dezember, auf und bringen weihnachtliche Stimmung mit.

Die Gruppe aus Berlin begleitet mit einem liebevollen Augenzwinkern im typischen Harmonists-Stil Maria und Joseph in der guten alten Weihnachtsgeschichte nach dem Evangelisten Lukas auf ihrer Suche nach einem Krippenplatz in unsere heutige Zeit. Außerdem kommt Joseph ausführlich zu Wort, der in der Bibel gar nichts sagen darf, aber im Bramstedter Kurhaustheater einiges über die Mühen als Stiefvater von Gottes Sohn zu berichten hat.

Die Geschichten und Gedichte zur Weihnachtszeit verpacken die Sänger mit ihrem Pianisten in bekannte Hits und Evergreens der Comedian Harmonists Today. Das Ganze garnieren die Musiker mit einigen Verweisen in unsere Gegenwart. Das Ergebnis ist ein Auftritt von 90 Minuten und ein vergnüglicher Abend.

Die Comedian Harmonists Today wurden bekannt durch Oliver Berbens Fernsehserie „Das Adlon. Eine Familiensaga“. Wenn man sich fragt, wie die weltberühmte Gruppe aus den Zwanzigern heute klingen würde, kann man das in den neuen Arrangements von Songs der neuen deutschen Welle nicht nur hören, sondern erleben.

Die Comedian Harmonists waren eine international berühmte Vokalgruppe, die zwischen 1927 und 1935 existierte. Dann erteilten die Nazis drei jüdischen Mitgliedern des Ensembles Berufsverbote. Eine Nachfolgegruppe trat zum letzten Mal 1941 auf. Die Comedian Harmonists sangen a cappella und wurden mit Liedern wie „Ein Freund, ein guter Freund“, „Veronika, der Lenz ist da“ und „Mein kleiner grüner Kaktus“ weltberühmt.

Das Konzert der Comedian Harmonists Today im Bramstedter Kurhaustheater am Sonntag, 8. Dezember, beginnt um 18.30 Uhr. An der Abendkasse kosten die Eintrittskarten 24 Euro (ermäßigt 22 Euro). Die Abendkasse ist von 17.15 Uhr an geöffnet. Im Vorverkauf sind Tickets beim Tourismusbüro, Bleeck 17 bis 19, und unter www.theater-bad-bramstedt.de erhältlich.