Norderstedt
Bad Bramstedt

Pkw-Fahrer flüchtet nach Unfall mit Radfahrerin

Ein Einsatzfahrzeug der Polizei zeigt den LED-Schriftzug „Unfall“ (Symbolbild).

Ein Einsatzfahrzeug der Polizei zeigt den LED-Schriftzug „Unfall“ (Symbolbild).

Foto: Malte Christians / picture alliance / dpa

15-jährige Radfahrerin wurde leicht verletzt. Nach dem Autofahrer, der etwa 40 bis 50 Jahre alt sein soll, wird nun gefahndet. Polizei ermittelt.

Kreis Segeberg.  Ein Autofahrer hat am Montag in Bad Bramstedt eine 15-jährige Radfahrerin angefahren und leicht verletzt. Das Mädchen fuhr gegen 17.45 Uhr auf dem Radweg am Kirchenbleeck, hielt an und stieg ab, um den Wagen von einem Parkplatz auf die Fahrbahn abbiegen zu lassen. Es soll sich um einen silbernen Van, ähnlich einem Opel Zafira, handeln. Der Fahrer übersah das Mädchen, es kam zum Zusammenstoß. . Der Autofahrer hielt zunächst an, fuhr dann aber einfach weiter. Er soll ein 40 bis 50 Jahre alter Brillenträger mit kurzen Haaren sein. Die Polizei Bad Bramstedt ermittelt wegen Verkehrsunfallflucht und fahrlässiger Körperverletzung. Hinweise unter 04192/391 10.