Norderstedt
Norderstedt

Comedy-Schwergewicht mit schwarzem Humor

Faisal Kawusi spielt auf der Bühne immer wieder mit seinen afghanischen Wurzeln und den Klischees, die ihm begegnen.

Faisal Kawusi spielt auf der Bühne immer wieder mit seinen afghanischen Wurzeln und den Klischees, die ihm begegnen.

Foto: Henning Kaiser / dpa

Der Comedian Faisal Kawusi kommt mit seinem neuen Programm „Anarchie“ am 7. November in die Tribühne nach Norderstedt.

Norderstedt.  Er ist und bleibt der sympathische Afghane von nebenan, jedenfalls sieht er sich selbst so: Faisal Kawusi. Der 27-jährige Comedian hat im Frühjahr 2019 sein zweites Soloprogramm „Anarchie“ gestartet. Am Donnerstag, 7. November ist er mit seiner Schow zu Gast in der Norderstedter TriBühne.

Und auch dabei nimmt Faisal Kawusi erneut kein Blatt vor den Mund, wenn er sich auf seine bekannt charmante Art mit den absurden Geschichten des Alltags auseinandersetzt. Augenzwinkernd reflektiert der Künstler seine eigene Herkunft: Mit welchen Klischees muss er sich im Alltag auseinandersetzen? Und wie lebt es sich als Afghane überhaupt in Deutschland? Doch keine Angst, es wird nicht politisch. Lustig, selbstironisch, liebenswürdig und ziemlich frech trifft es schon eher, wenn der im südhessischen Groß Gerau geborene 1,90-Meter-Mann die Bühne betritt.

Kawusi widmet sich den Tabuthemen unserer Gesellschaft. In seinem aktuellen Programm „Anarchie“ berichtet er anschaulich von den zahlreichen Vorurteilen, mit denen er als 140 Kilo-Comedy-Schwergewicht konfrontiert wird: Mit welchen Klischees hat er zu kämpfen? Und immer wieder seine Herkunft, die so viel Nahrung für seine Pointen liefert. Das alles und noch viel mehr präsentiert der beliebte Komiker mit einer großen Portion schwarzem Humor.

Und das klingt authentisch, so, wie es nur jemand beschreiben kann, der all dies am eigenen „großen“ Leib erfahren hat – lustig, selbstironisch, liebenswürdig und ziemlich frech. Das Allroundtalent überrascht sein Publikum immer wieder aufs Neue mit großem Improvisationstalent. Faisal Kawusi versteht sich als Bindeglied zwischen den Generationen und Kulturen.

Der Comedian erzählt ganz ungefiltert, was er denkt. Mit seinem ersten Soloprogramm „Glaub nicht alles, was du denkst“ begeisterte er die Besucher bei mehr als 300 Live-Auftritten. Die Ausstrahlung seines Live-Programms verfolgten 1,86 Millionen Zuschauer bei RTL. Unvergessen bleibt seine mitreißende Performance während der RTL-Sendung „Let’s Dance“ im Jahr 2017.

Auf seinem YouTube-Kanal sorgt Kawusi unter seinen mehr als 270.000 Abonnenten regelmäßig für Furore. Aber das waren nur die ersten Schritte auf der Karriereleiter: Inzwischen brilliert der Pfundskerl in seiner eigenen Comedy-Late-Night in SAT.1: „Die Faisal Kawusi Show“, in der er illustre Gäste aus Comedy, Musik und dem Showgeschäft begrüßt.

Comedian Faisal Kawusi, Do 7.11., 20.00, TriBühne Norderstedt. Karten zu 22-26 € zzgl. Vorverkaufs- und Systemgebühr in allen bekannten Norderstedter Vorverkaufstellen und telefonisch unter 040/30 98 71 23