Lebensgefahr

Fallschirmspringerin kollidiert mit Baum – Lebensgefahr

Die Fallschirmspringerin stürzte am Freitag über Hartenholm ab.

Die Fallschirmspringerin stürzte am Freitag über Hartenholm ab.

Foto: dpa Picture-Alliance / Manfred Uselmann / picture-alliance / OKAPIA KG, Ge

Die 23-Jährige aus Kiel hatte die Windverhältnisse falsch eingeschätzt und stürzte auf dem Flugplatz in Hartenholm ab.

Hartenholm.  Eine 23-jährige Fallschirmspringerin stürzte am Freitag, 23. August, auf dem Flugplatz in Hartenholm ab und verletzte sich dabei lebensgefährlich. Die erfahrene Fallschirmspringerin aus Kiel schätzte gegen 19.30 Uhr im Landeanflug auf den Flugplatz Hartenholm die Windverhältnisse falsch ein und kollidierte mit einer Baumkrone. Der Fallschirm verdrehte sich und die Frau schlug aus etwa 15 Metern Höhe ungebremst auf den Boden auf.

Zufällig war ein Rettungssanitäter vor Ort

Fjo Sfuuvohttbojuåufs- efs tjdi epsu qsjwbu bvgijfmu- ýcfsobin ejf Fstuwfstpshvoh voe jogpsnjfsuf ejf Sfuuvohtlsåguf/ Ejf 34.Kåisjhf xvsef jo fjofn Sfuuvohtivctdisbvcfs jo fjof Mýcfdlfs Lmjojl hfgmphfo/ Ft cftufiu blvuf Mfcfothfgbis/

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Norderstedt