Norderstedt
Kreis Segeberg

Schwangere Frau bei Verkehrsunfall schwer verletzt

„Unfall“ steht auf der Anzeige eines Polizeiwagens (Symbolbild).

„Unfall“ steht auf der Anzeige eines Polizeiwagens (Symbolbild).

Foto: Malte Christians / picture alliance / dpa

Die neunjährige Tochter der 30 Jahre alten Frau wurde leicht verletzt, das ungeborene Baby blieb aber unversehrt. Sachschaden 15.000 Euro.

Kreis Segeberg.  Eine hochschwangere, 30 Jahre alte Frau und ein neunjähriges Mädchen sind am Donnerstag bei einem Verkehrsunfall nahe der Gemeinde Seth verletzt worden. Sie waren mit einem Mitsubishi ASX gegen 10.45 Uhr auf der Straße Peerkoop unterwegs, als ihnen ein VW Crafter mit einem 42 Jahre alten Fahrer aus Elmshorn entgegenkam. In einer Linkskurve geriet der VW, der in Richtung Todesfelde fuhr, auf die Gegenfahrbahn, daraufhin kollidierten die beiden Fahrzeuge. Die 30-Jährige wurde von Rettungskräften in ein Krankenhaus gebracht. Sie erlitt zwar schwere Verletzungen, das ungeborene Baby blieb aber unverletzt. Das Mädchen wurde leicht verletzt. Beide Pkw mussten abgeschleppt werden, der Schaden beträgt rund 15.000 Euro.