Norderstedt
Ausflugstipp

Norderstedter Museen als Abenteuerspielplatz

Die Goldwaschanlage zählt zu den Highlights für die Kinder.

Die Goldwaschanlage zählt zu den Highlights für die Kinder.

Foto: HA / Wolfgang Klietz

Aufregendes Programm erwartet Kinder bei 14. Norderstedter Museumsfest. Stadtmuseum und Feuerwehrmuseum beteiligen sich.

Norderstedt. Am Sonntag, 19. Mai, ist es wieder soweit: In der Zeit von 11 bis 17 Uhr findet das Norderstedter Museumsfest statt, in diesem Jahr bereits zum 14. Mal. Das Feuerwehrmuseum Schleswig-Holstein und das Stadtmuseum Norderstedt bieten am Internationalen Museumstag zahlreiche Aktionen und Attraktionen und werden dabei von vielen Partnern unterstützt.

Zum ersten Mal gibt es Bullenreiten und Kuhmelken, eine große Rennbahn für Slotcars und die Fahrradcodierung. Kreatives Mitmachen ist gefragt, wenn Gespenster, Geister und Kobolde für eine Geisterbahn ohne Geister gestaltet werden oder mit Gelatineplatten gedruckt wird. Das Kulturwerk Schleswig-Holstein ruft zur Aktion „KIB-Kultur im Beutel“ auf. Jeder kann mitmachen und durch die Gestaltung eines Beutels sein ganz persönliches Kunstverständnis zum Ausdruck bringen.

Auf dem Kettcar-Parcours lernen die Kinder das richtige Verhalten im Verkehr

Für fantasievoll geschminkte Gesichter sorgen die Künstlerinnen und Künstler vom Theater Pur. Jugendrotkreuz und Brandschutzerzieher der Gemeinde Tangstedt vermitteln Kindern wichtiges Wissen darüber, wie Erste Hilfe funktioniert und wie sie sich bei Feuer verhalten sollen. Auf einem Kettcar-Parcours kann zudem das korrekte Verhalten im Verkehr geübt werden.

Was ihre vierbeinigen Kollegen alles können, führt die DRK-Rettungshundestaffel vor. Die Goldwaschanlage, ferngesteuerte Schiffe in einem großen Becken, Aquarien, maritime Spiele bei der DLRG und eine Wasserbaustelle sind bei Kindern besonders beliebt. Hüpfburg, Höhenflug, Torwandschießen und der Feuerwehrspielplatz laden zum Austoben ein. Wegen des erwarteten großen Besucherandrangs und der wenigen Parkplätze wird empfohlen, zu Fuß, mit dem Fahrrad oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu kommen.

Das Museumsfest findet auf dem Gelände von Feuerwehrmuseum Schleswig Holstein und Stadtmuseum Norderstedt am Friedrichsgaber Weg 290 statt. Der Eintritt ist frei.