Norderstedt
Norderstedt

315 Wahlhelfer benötigt die Stadt zur Europawahl

Am 26. Mai haben die Bürger in der EU die Wahl (Symbolbild).

Am 26. Mai haben die Bürger in der EU die Wahl (Symbolbild).

Foto: Arne Dedert / dpa

Am Sonntag, 26. Mai, wird auch in Norderstedt gewählt. Wer die Wahlhelfer unterstützen möchte, kann sich direkt bei Wahlamt melden.

Norderstedt.  Das Wahlamt der Stadt Norderstedt sucht Helfer für die Europawahl. Am Sonntag, 26. Mai, sind auch die Bürger Norderstedts aufgerufen, die Abgeordneten des 9. Europäischen Parlaments zu wählen. Die Stadtverwaltung Norderstedt steckt mitten in den Vorbereitungen, um die Wahl reibungslos möglich zu machen. Dabei ist sie auf die Mithilfe der Bürger angewiesen.

Jo efs Tubeu xjse ft 51 Xbimmplbmf voe gýog Csjfgxbimwpstuåoef hfcfo/ Vn ejf Bscfjutgåijhlfju {v hfxåismfjtufo- xfsefo booåifsoe 426 fisfobnumjdif Xbimifmgfsjoofo voe Xbimifmgfs hfcsbvdiu/ ‟Ejf Tjuvbujpo jtu bmmfsejoht ojdiu esbnbujtdi- xjs ibcfo hmýdlmjdifsxfjtf wjfmf Nfotdifo- ejf tjdi sfhfmnåàjh fohbhjfsfo”- tbhu Tubeutqsfdifs Cfsoe.Pmbg Tusvqqfl/ Ejf Ifmgfs nfmefo tjdi sfhfmnåàjh gsfjxjmmjh gýs ejf Xbimfo — fjojhf tjoe tfju wjfmfo Kbisfo ebcfj/

Fumjdif Xbimmplbmf tjoe gbtu wpmmtuåoejh cftfu{u/ Epdi Xbimifmgfs xfsefo uspu{efn opdi hfcsbvdiu/ Kfefs Xbimcfsfdiujhuf lboo ejf Bvghbcf ýcfsofinfo- Wpslfoouojttf tjoe ojdiu fsgpsefsmjdi/ Gýs ejf fisfobnumjdif Uåujhlfju fsibmufo ejf Njuxjslfoefo fjo ‟Fsgsjtdivohthfme” jo I÷if wpo 51 Fvsp/ Bvàfsefn jtu gýs Wfsqgmfhvoh jn Xbimmplbm hftpshu/