Norderstedt
Langenhorn

Stolpersteine für die Opfer des Nationalsozialismus

Margot Löhr sammelte zehn Jahre lang Informationen über Paul und Bertha Oppens. Nun erinnern Stolpersteine an das Paar, das 1942 deportiert wurde.

Margot Löhr sammelte zehn Jahre lang Informationen über Paul und Bertha Oppens. Nun erinnern Stolpersteine an das Paar, das 1942 deportiert wurde.

Foto: Bianca Bödeker

Margot Löhr ist Mitarbeitern der Initiative Stolpersteine und recherchiert Schicksale von Menschen, die vom NS-Regime ermordet wurden.