Norderstedt
Termin für Mutige

Nach dem Böllern geht’s in den kühlen Stadtparksee!

Jeder Gast, der dem kalten Wasser trotzt, bekommt als Belohnung natürlich eine warme Dusche und ein heißes Getränk aufs Haus...

Jeder Gast, der dem kalten Wasser trotzt, bekommt als Belohnung natürlich eine warme Dusche und ein heißes Getränk aufs Haus...

Foto: HA

Das dritte Neujahrsschwimmen lädt alle Mutigen für Dienstag, 1. Januar, zum Anbaden in Norderstedt ein. Gesucht wird das beste Outfit.

Norderstedt.  Weihnachten zu viel gegessen? Nach den Braten und leckeren Desserts geht es wieder ab ins kühle Nass! Die Stadtpark Norderstedt GmbH lädt in Kooperation mit dem Arriba-Strandbad und dem Strandhaus Norderstedt für Dienstag, 1. Januar, alle Wasserratten ein, den Stadtparksee gleich am ersten Tag des Jahres wieder zu erobern.

Zum dritten Mal sind alle Mutigen eingeladen, der Kälte zu trotzen und die ersten Bahnen des Jahres im Stadtparksee zu ziehen. Von 13 Uhr an sorgen Musik, warme Getränke und Speisen für ein herrliches Ausflugsziel bei kalter klarer Winterluft. Alle, die sich nach einer rauschenden Silvesternacht nach einem Spaziergang sehnen, haben somit einen Grund, sich rechtzeitig aus den Federn zu bemühen und entweder selber ins kühle Nass zu springen oder zuzuschauen, wenn sich mutige Wasserfans von 14 Uhr an in den See stürzen. Zum dritten Neujahrsschwimmen im Stadtpark Norderstedt können sich alle im Alter zwischen zwölf und 99 Jahren anmelden, die gesund und nüchtern sind und sich diesen Spaß nicht entgehen lassen wollen. Für alle, die entweder nur kurz mit den Füßen oder auch komplett eine Runde schwimmen wollen, gilt es, sich zwischen 13 und 13 Uhr vor Ort im Strandhaus Norderstedt anzumelden.

Jeder Gast, der dem kalten Wasser trotzt, bekommt als Belohnung natürlich eine warme Dusche und ein heißes Getränk aufs Haus. Und wem das so noch nicht genügt, der kann sich in einen witzigen „Fummel“ werfen und somit an der Verlosung um das beste Outfit teilnehmen. Die Veranstalter prämieren dieses mit einem Gutschein im Wert von 100 Euro vom Strandhaus Norderstedt.

So endet das Jahr im Stadtpark über die Weihnachtstage ruhig und besinnlich, startet dann aber direkt am 1. Januar mit diesem Highlight wieder voll durch und lässt keine Langeweile aufkommen.

Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei. Die DLRG übernimmt am Neujahrstag die Badeaufsicht und den Sanitätsdienst.