Norderstedt

Lions Club spendet für die Jugendarbeit

Mitglieder des Lions Club Norderstedt Neo überreichen die Spendenschecks für das Projekt „Plan haben“ und die Jugendarbeit.

Mitglieder des Lions Club Norderstedt Neo überreichen die Spendenschecks für das Projekt „Plan haben“ und die Jugendarbeit.

Foto: Lions Club Neo Norderstedt

Durch den Verkauf von Ostereiern sammelte der Lions Club 10.000 Euro ein. Dies geht nun an das Patenschaftsprojekt „Plan haben“.

Norderstedt.  10.000 Euro hat der Lions Club Norderstedt Neo in diesem Jahr durch den Verkauf von Ostereiern für den guten Zweck eingenommen. Der Erlös kommt Kinder- und Jugendprojekten in der Region zugute.

Mit jeweils 1000 Euro unterstützen die Lions das Norderstedter Patenschaftsprojekt „Plan haben“, den Förderverein offene Jugendarbeit Norderstedt und die Jugendarbeit in der Stadt. Beim Projekt „Plan haben“, das es seit 1997 gibt, verbringen Erwachsene ein paar Stunden Zeit pro Woche mit Jugendlichen in schwierigen sozialen Situationen. Ziel der Aktionen ist, ihnen Perspektiven für die Zukunft und die Freizeit zu geben.

„Die Spende verwenden wir, um die Aktivitäten von Paten und Patenkindern zu finanzieren“, sagt Projektleiter Wolfgang Banse. Für die Betreuung suchen Banse und sein Team weitere Menschen ab dem 18. Lebensjahr – Kontakt unter w.banse-kpr@wtnet.de.

Die Mitarbeiter der offenen Jugendarbeit wollen die Spende einsetzen, um einen Medienpool anzuschaffen und Workshops zu finanzieren.

Ziel ist der sichere Umgang mit neuen Medien von der Video- und Audiobearbeitung bis hin zur Fotobearbeitung. Produziert werden sollen auch Dokumentationen für Videoclips – zum Programm gehören auch Prävention und Medienerziehung.

Je 1000 Euro gingen außerdem an folgende Einrichtungen, Projekte und Vereine in Norderstedt: das Mütterzentrum, das Kriseninterventionsteam der Malteser, die DLRG, an den Verein Paulinchen, Wellcome/Evangelische Familienbildung, Grundschule Glashütte Süd, SV Friedrichsgabe und die Kita der Thomaskirche.

( ms )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Norderstedt