Norderstedt
Kultur

Weihnachtskonzert mit Elvis am Falkenberg

Foto: HA

Alle Jahre wieder: Elvis-Imitator Tom Miller präsentiert am Sonntag, 16. Dezember, seine „Christmas Gospel Show“ in Norderstedt.

Norderstedt.  Weihnachtslieder müssen nicht immer getragen oder süßlich sein. Und Rock ’n’ Roll passt auch in die Advents- und Weihnachtszeit. Das beweist Tom Miller am Sonntag, 16. Dezember, von 19 Uhr an im Festsaal am Falkenberg mit seiner „Christmas Gospel Show“, die bereits seit mehreren Jahren für viele Norderstedter Kultstatus hat.

Der Norderstedter Tom Miller liebt Elvis Presley. Er tritt auf wie Elvis, geht wie Elvis, tanzt wie Elvis, und natürlich singt er wie Elvis. „Die Songs und Lieder meiner Show sind ein echter Kontrapunkt in der Weihnachtszeit“, sagt der Norderstedter. Er singt zudem gern auf Benefizkonzerten, organisiert auch selbst welche und war mehrfach im früheren Kirchencafé Falkenberg und beim Harksheider Sommer-Spektakel zu Gast.

Bekannte Lieder wie „Amazing Grace“, „Oh Happy Day“ oder „Silent Night“, aber auch unbekannte Songs von Elvis Presley und anderen Künstlern erklingen bei „Rock ‘n‘ Roll meets Christmas“. Sie bieten nach der Hektik der Adventszeit und den überall zu hörenden „Jingle Bells“ eine Erholung für die Ohren und vermitteln Fröhlichkeit und neuen Schwung für die Weihnachtstage. Als besondere Gäste sind in diesem Jahr mit dabei: Maren Horlitz am Saxofon, Steve Wieseman aus den USA an der Trompete und die Backgroundsweety’s.

Der Eintritt kostet 12 Euro. Reservierungen sind per E-Mail an reservierung@kulturtreff-norderstedt.de oder unter 040/60 92 51 03 möglich. Es gibt freie Platzwahl. Die Karten werden an der Abendkasse hinterlegt und können dort bezahlt und abgeholt werden (ab 18 Uhr). Dann werden auch Getränke und kleine Snacks verkauft.