Norderstedt
Itzstedt

Glatteisunfall: 47-Jährige schwer verletzt

Der Suzuki landete nach dem Überschlag auf dem Dach.

Der Suzuki landete nach dem Überschlag auf dem Dach.

Foto: Büh, Florian (www.RTVP.de)

Die Autofahrerin kam mit ihrem Geländewagen auf dem Sülfelder Weg in Itzstedt von der Straße ab. Das Auto überschlug sich.

Itzstedt.  Bei einem Glatteisunfall in Itzstedt hat sich am Dienstagmorgen eine 47 Jahre alte Autofahrerin schwere Verletzungen zugezogen. Das Unglück geschah gegen 7.30 Uhr auf dem Sülfelder Weg in Höhe Totenweg, als der Geländewagen Suzuki Jimmy Ranger der Frau in einer leichten Rechtskurve nach links von der Fahrbahn abkam. Ihr Auto streifte dabei einen Baum, überschlug sich und landete auf dem Dach liegend im Straßengraben. Ersthelfer versorgten die Verletzte.

Die Feuerwehren aus Nahe, Itzstedt, Sülfeld und Oering waren im Einsatz und retteten die Frau aus dem Wrack, die danach von einem Notarztteam in ein Krankenhaus gebracht wurde. „Im Bereich der Unfallstelle war die Fahrbahn aufgrund von überfrierender Nässe spiegelglatt“, teilte die Polizeidirektion mit. An dem Fahrzeug sei geschätzt ein Schaden in Höhe von etwa 6000 Euro entstanden. Der Suzuki wurde bei dem Unfall so stark beschädigt, dass er abgeschleppt werden musste.