Norderstedt
Weihnachtsmarkt

Musik und Magie am Schmuggelstieg in Norderstedt

Das Ensemble Bene Vobis will mit spektakulären Feuershows, Jonglagen und Gauklereien die Norderstedter begeistern.

Das Ensemble Bene Vobis will mit spektakulären Feuershows, Jonglagen und Gauklereien die Norderstedter begeistern.

Foto: Bene Vobis

Auf dem historischen Weihnachtsmarkt in Norderstedt geht es von Freitag bis Sonntag rasant und emotional zu. Viele Aussteller vor Ort.

Norderstedt.  Am dritten Adventswochenende nimmt die vorweihnachtliche Stimmung in Norderstedt kräftig Fahrt auf. Neben dem Weihnachtsmarkt am Feuerwehrmuseum verwandelt sich auch der Schmuggelstieg vom kommenden Freitag bis einschließlich Sonntag in ein kleines historisches Weihnachtsparadies. „Wir wollen möglichst wenig Bling-Bling und schaffen mit rustikalen Holzhütten, urigen Tavernen und lodernden Feuerkörben eine heimelige, gemütliche Atmosphäre, die die Besucher schätzen“, sagt Thomas Krönke, Vorsitzender der veranstaltenden Interessengemeinschaft Ochsenzoll.

Traditionelle Händler offerieren an den drei Tagen am Schmuggelstieg Schmuck, Lederwaren und Felle, wollige Mützen und Schals – und nur wenige Meter weiter können die tierischen „Produzenten“, Schafe, in einem Gatter gestreichelt werden. Kulinarisch gibt es Bratwurst vom großen Schwenkgrill, pikanten Räucherfisch, süße Crêpes, Gebäck und Honig. Auch Glühwein, Met und Feuerzangenbowle dürfen nicht fehlen – selbst, wenn weit und breit kein Schnee in Sicht ist.

Musik und Magie vom Ensemble Bene Vobis

Ohne den kommt auch die Rodelbahn aus, neben Kinderkarussell und großer Strohburg das Highlight für die kleinen Besucher. Mit einem stabilen Gummireifen – auf dem auch Erwachsene Platz haben – geht es mit Schwung eine steile Rampe hinunter. Winter-Gaudi im Norden.

Für Musik und Magie sorgt auch in diesem Jahr das Ensemble Bene Vobis. Die Berliner begeistern mit spektakulären Feuershows, Jonglagen und Gauklereien. Sie lassen sich für ihre Auftritte wie die Besucher über den Markt treiben – mit unüberhörbaren Dudelsack-Einlagen. Nicht minder kraftvoll geht es am Sonnabend von 17 Uhr an in Begleitung eine Spielmannszuges beim Laternenumzug durch das kleine Wäldchen zu. Und für Sonntag, 15 Uhr, hat die Yamaha Music School ein kleines Konzert vorbereitet.

Historischer Weihnachtsmarkt 14.–16.12., Fr 18.00–23.00, Sa 11.00–23.00, So 11.00–18.00, Schmuggelstieg, Norderstedt