Norderstedt
Kaltenkirchen

31-jähriger Mann bei Messerstecherei schwer verletzt

Vor der Bluttat war es offenbar am Flottmoorring zu einem Streit zwischen mindestens drei Männern gekommen.

Kaltenkirchen.  Bei einer Messerstecherei in Kaltenkirchen hat ein 31-jähriger Mann schwere Verletzungen erlitten. Nach einer Notoperation befindet er sich außer Lebensgefahr. Tatzeit war Sonnabend gegen 5 Uhr, teilte die Polizei am Montag mit. Vor der Bluttat war es offenbar am Flottmoorring zu einem Streit zwischen mindestens drei Männern gekommen.

Ein 45 Jahre alter Verdächtiger aus Kaltenkirchen wurde am frühen Morgen festgenommen, doch er bestritt die Tat und wurde entlassen. Die Kriminalpolizei bittet unter Telefon 04551/8840 um Hinweise.