Norderstedt
Polizei

Das ist Norderstedts neuer Kripo-Chef

Uwe Brümmer ist neuer Leiter der Kriminalpolizeistelle Norderstedt

Uwe Brümmer ist neuer Leiter der Kriminalpolizeistelle Norderstedt

Foto: Polizei SH / FOTO: POLIZEI SH

Der 57-jährige, Erste Kriminalhauptkommissar Uwe Brümmer war zuvor bereits stellvertretender Leiter der Kriminalpolizeistelle der Stadt.

Norderstedt.  Die Kripo in Norderstedt hat einen neuen Leiter: Zum 1. Dezember hat der Erste Kriminalhauptkommissar Uwe Brümmer den Chefsessel in der Kriminalpolizeistelle Norderstedt eingenommen. Der 57-Jährige war seit dem Frühjahr 2017 bereits stellvertretender Leiter in Norderstedt.

Brümmer ist seit 1978 bei der Polizei und war zunächst 20 Jahre bei der Schutzpolizei im Kreis Pinneberg im Bereich Wachdienst, Einsatzleitstelle und Zivilfahndung tätig, bevor er 1998 zur Kriminalpolizei Pinneberg wechselte. Von 2002 bis 2012 war Brümmer erstmals bei der Kriminalpolizeistelle Norderstedt, überwiegend im Bereich der Bearbeitung von Sexualdelikten, Raubüberfällen und Todesermittlungen eingesetzt. 2012 wechselte er dann als stellvertretender Dienststellenleiter zur Kriminalpolizei Elmshorn, ehe er wieder nach Norderstedt zurückkehrte.

Uwe Brümmer: „Ich freue mich auf die neuen Aufgaben und die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit den ortsansässigen Polizeidienststellen und Institutionen wie Feuerwehren und Kommunalverwaltungen.“