Norderstedt
Lotterie-Sparen

Haspa unterstützt Vereine in Norderstedt und Langenhorn

Nach dem Motto „Aus der Region für die Region“ erhalten 17 Vereine, Verbände und Stiftungen insgesamt 45.000 Euro.

Norderstedt.  Ihre Verbundenheit mit der Region macht die Hamburger Sparkasse unter anderem jedes Jahr durch die Übergabe der Fördermittel aus dem Haspa-Lotterie-Sparen deutlich. Insgesamt werden mehr als 500 gemeinnützige Organisationen in und um Hamburg – von Sportvereinen bis zu sozialen Einrichtungen – auf diese Weise unterstützt. „Das Haspa-Lotterie-Sparen ist ein schönes Beispiel dafür, wie man schon mit wenig Geld sich und anderen eine Freude machen und viel Gutes für Projekte vor der eigenen Haustür tun kann“, sagte jetzt Nicole Weber, Leiterin der Haspa-Region Norderstedt-Langenhorn.

Nach dem Motto „Aus der Region für die Region“ sind unter den insgesamt mehr als 500 Empfängern auch 17 Vereine, Verbände und Stiftungen aus dem unmittelbaren Umfeld der Lotterie-Sparer in Langenhorn und Norderstedt. Diese erhalten in diesem Jahr insgesamt 45.000 Euro. Zu den Begünstigten zählen zum Beispiel die Gemeinschaft der Fritz-Schumacher-Siedlung e.V., die mit dem Geld neue Bühnenpodeste anschaffen möchte, der VDIni-Club Hamburg- Norderstedt, der das Geld in ein Roboterbausystem investiert, und der Gemeinnützige Verein Kinder und Frauen in Not Nord e.V., der mit der Zuwendung neue Möbel für die Kinderzimmer anschafft.

„Das Haspa-Lotterie-Sparen ist seit mehr als 60 Jahren eine Institution im sozialen Leben der Metropolregion – und damit gut für Hamburg und Norderstedt“, sagte Weber. „Bei der Zuteilung achten wir darauf, dass es eine möglichst breite Streuung bei den Institutionen gibt und so wichtige Anschaffungen in vielen Einrichtungen und unterschiedlichen Bereichen ermöglicht werden – von Mikrofonen für den Chor bis zu Stühlen fürs Seniorenheim. Auf diese Weise unterstützt die Haspa ehrenamtliche Organisationen und hilft, dass sie vielen Menschen helfen können.“

Am Lotterie-Sparen kann man in jeder Haspa-Filiale oder online unter www.haspa.de/lotteriesparen teilnehmen. Mehr über das Engagement der Haspa gibt es online unter haspa-gut-fuer-hamburg.de.