Norderstedt
Blaulicht

Einbrecher schlagen viermal in Henstedt-Ulzburg zu

In Henstedt-Ulzburg haben Einbrecher erfolgreich zugeschlagen (Symbolfoto)

In Henstedt-Ulzburg haben Einbrecher erfolgreich zugeschlagen (Symbolfoto)

Foto: dpa Picture-Alliance / Silvia Marks / picture alliance / dpa Themendie

Zahl der Wohnungseinbrüche in der Region nimmt weiter zu. Sonderkommission bittet um Mithilfe und Zeugenhinweise zu vier neuen Taten.

Henstedt-Ulzburg.  Die Zahl der Wohnungseinbrüche in der Region nimmt weiter zu. Die Sonderkommission „Wohnung“ der Kriminaldirektion Bad Segeberg bittet nun nach vier weiteren Taten, die sich in Henstedt-Ulzburg ereignet haben, um Mithilfe und Zeugenhinweise. Der erste Fall aus der Grünberger Straße im Ortsteil Henstedt wurde am Sonnabend, 17. November, um 11 Uhr gemeldet – der versuchte Einbruch muss im Zeitraum ab Mittwoch, 14. November, 14 Uhr, geschehen sein. Ebenso am Sonnabend waren im Bereich Rhen zwischen 16.40 Uhr und kurz nach Mitternacht drei Häuser betroffen. Während es in der Straße An der Alsterquelle bei einem Versuch blieb, waren der oder die Täter am Wacholderweg und am Immbarg erfolgreich, sie entwendeten Bargeld und Schmuck. In mindestens drei dieser Fälle wurde eine Terrassentür aufgebrochen. Wer etwas beobachtet hat, sollte sich unter Telefon 04101/2020 an die Soko „Wohnung“ wenden.